Strahlender Sonnenschein für unser erstes Brückenfest

Post image

Es war ein sehr, sehr schöner Tag.
Mit einem bunten Strauß an überaus gutgelaunten und engagierten Stadtteilakteuren, strahlenden Gästen, ob Groß oder Klein, einem kleinen aber sehr feinem Handmade- und Kinderflohmarkt und einem tollen Bühnenprogramm, feierte das Brückenfest im Tarpenbeker Ufer Premiere.

Und weil´s nur zusammen so gut wurde:

Ein großes Dankeschön an die Anwohner:innen Jana Tätrow und Linda Heidrich Liu  für Ihr tatkräftiges Mitwirken und den Eigentümergemeinschaften für Stromversorgung und die Bereitstellung Ihre Gemeinschaftsflächen.

Die Wohnungsbaugenossenschaften BDS, Bgfg und HBH des Tarpenbeker Ufers unterstützten umfänglich die Veranstaltung wie auch die vielen Stadtteilakteure, die ein sehr vielfältiges Angebot beisteuerten. Herzlichen Dank an Apsara Soundsystem, Gemeinde St.Peter, FFW Groß Borstel, Gartenverein 424 Tarpenbeker Ufer e.V., QPlus Alter, Stiftung Anscharhöhe, Sozialkontor, Initiative Marcus und Dahl, Kita Brödermannsweg (Elbkinder), VSE e.V./Suutje, steg Hamburg, Moderne Schule, Kita Tarpenbeker Ufer (ASB), Kita Brödermannsweg, Kommunalverein, Beschäftigung und Bildung e.V., Combatlions, Ossara e.V., der Fahrradretter und natürlich dem SV Groß Brostel, der eigenständig seinen gesamten Sportpark bespielte.

Bilder:
@christianfraudefotografie
@ulrichperrey VSE