Einkaufsmöglichkeiten

Hallo. Weiß jemand, ob in dem Konzept für das Tarpenbeker Ufer auf Einkaufsmöglichkeiten vorgesehen sind? Ich weiß, über die Fußgängerbrücke ist man schnell beim Bäcker und Supermarkt. Aber wenn es direkt im Quartier den einen oder anderen Einzelhandel gäbe, fände ich das schön.

Ein Kommentar

  1. Guten Tag,

    das Tarpenbeker Ufer ist abgesehen von einer Kindertagesstätte und dem bereits bestehenden Restaurant
    „le Marrakech“ ein reines Wohngebiet. Im Quartier selbst wird es keinen Einzelhandel oder andere Einkaufsmöglichkeiten geben. Mit der neu entstehenden Brücke über die Tarpenbek für Fußgänger und Radfahrer ist aber ein schneller Anschluss an das Stadtteilzentrum von Groß Borstel gegeben, wo verschiedene Nahversorgungseinrichtungen zu finden sind.

    Mit freundlichen Grüßen

    das konsalt Redaktionsteam

Einen Kommentar verfassen